Wildkräuter als gesunde Nahrungsergänzung

Vielkrautere Wildkräuter können unsere Ernährung sinnvoll ergänzen, da sie oft mehr Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe enthalten als unser Kulturgemüse. Eine wichtige Rolle für unsere Verdauung spielen auch die Bitterstoffe, welche im Kulturgemüse weggezüchtet wurden. Wildkräuter müssen sich in der freien Natur ohne Dünger und Pflanzenschutzmittel gegen die Konkurrenz durchsetzen, so dass nur die kräftigsten aufwachsen.

Auch bei Wildkräutern kann es durch Umwelteinflüsse zu einer Schadstoffbelastung kommen. Deshalb sollte bei deren Sammeln auf einen möglichst naturnahen Standort geachtet werden. Wer einen eigenen Garten oder Balkonkästen hat, kann auch mit Samen gezielt Wildkräuter anziehen. Gesammelt werden sollten nur diejenigen, die sicher erkannt werden, um eine Verwechselung mit giftigen Pflanzen zu vermeiden.

Es werden nur Pflanzenteile bester Qualität ohne Anzeichen von Krankheiten z.B. Pilzbefall gesammelt. Es sollten nicht alle Pflanzen einer Art an einem Standort gesammelt werden, denn die Art soll am Standort erhalten bleiben. Die gesammelten Kräuter werden in luftigen Körben transportiert, gewaschen (separat verwendete empfindliche Blüten sollten nicht gewaschen werden, weil sie darunter stark leiden) und möglichst noch am gleichen Tag verarbeitet.

Wichtiger Hinweis zum Kräuterlexikon

Hinweis: Es kann auch bei Wildkräutern – wie bei Lebensmitteln- zu individuellen Unverträglichkeiten kommen. Eine Haftung, die aus den folgenden Hinweisen und Ratschlägen erfolgen könnten, kann nicht erfolgen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wie Sie Cookies deaktivieren oder löschen erfahren Sie in unserer Datenschzutbestimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Bei unserem Cookies handelt es sich um sogenannte Session Cookies. Diese werden automatisch beim schließen der Webseite wieder gelöscht. Außerdem verwenden wir Google Analytics. Weitere Infos finden Sie im Menüpunkt "Datenschutz" unten auf dieser Seite.

Schließen