Vorsorgevollmacht

Bei einer Vorsorgevollmacht wird eine Person des Vertrauens von Ihnen selbst ausgewählt und ausdrücklich bevollmächtigt, Sie im Falle einer Einwilligungsunfähigkeit in ausgewählten Angelegenheiten zu vertreten. Die erstellte Vollmacht sowie der Beauftragte können jederzeit geändert werden.

Mögliche Inhalte können hierbei sein (Caritas, 2014):

  • Finanzielle Angelegenheiten (z.B. Bankgeschäfte)
  • Aufenthaltsangelegenheiten (z.B. Unterbringung im Pflegeheim)
  • Gesundheitliche Angelegenheiten (z.B. Durchführung von OP`s)
  • Wünsche (z.B. die Mitnahme von speziellen Gegenständen bei einem Umzug)
  • Rechtliche Angelegenheiten (z.B. Vertragsabschließungen)

Ernennen Sie selbst keinen Betreuer, weist das Amtsgericht Ihnen einen zu. Dies kann ein Familienangehöriger oder Bekannter sein, muss jedoch nicht. Wählen Sie selbst einen Betreuer aus, sollten Sie folgendes beachten (Ebenda):

  • Vertrauen Sie dieser Person? Wie gut kennen sie sich?
  • Ist diese Person durchsetzungsfähig, kooperativ und agiert allein Ihrem Wohlergehen fokussierend?
  • Wie groß ist die Entfernung und wie schnell könnte die Person bei Ihnen vor Ort sein?

Aus Gründen einer plötzlichen, unvorhersehbaren Verhinderung Ihres Betreuers, sollten Sie außerdem einen Vertreter wählen.

Muss die von Ihnen erstellte Vorsorgevollmacht beglaubigt werden? Juristisch gesehen wird dies ausschließlich bei dem (Ver-)Kauf von Grundstücken oder Darlehen-Aufnahmen notwendig. Es ist jedoch empfehlenswert, einen Notar aufzusuchen und eine Beglaubigung durchführen zu lassen (Ebenda).

Des Weiteren sollten Sie in regelmäßigen Abständen Ihre Vorsorgevollmacht aktualisieren und neu bestätigen. Dies geschieht anhand des aktuellen Datums und Ihrer Unterschrift.

Den Link zu einem Musterformular des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz (BmJ) erhalten Sie hier:

Quelle:
Caritas (2014). Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.
Abgerufen von: http://www.caritas.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wie Sie Cookies deaktivieren oder löschen erfahren Sie in unserer Datenschzutbestimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Bei unserem Cookies handelt es sich um sogenannte Session Cookies. Diese werden automatisch beim schließen der Webseite wieder gelöscht. Außerdem verwenden wir Google Analytics. Weitere Infos finden Sie im Menüpunkt "Datenschutz" unten auf dieser Seite.

Schließen