Sicheres Surfen – Passwörter

Grundmaßnahmen für ein sicheres Surfen

Unabhängig davon, welche der vielfältigen Möglichkeiten Sie im Internet nutzen (z. B. Online-Shops, soziale Netzwerke oder Online-Banking), fast immer ist es notwendig sich mit einem Passwort anzumelden. Um zu verhindern, dass ein Fremder Ihren jeweiligen Zugang (Account) gegen Ihren Willen nutzt, sind sichere Passwörter sehr wichtig:

Ein Passwort sollte immer mindestens 12 Zeichen lang sein.

Verwenden Sie für verschiedene Zugänge auch andere Passwörter

Benutzen Sie als Passwort weder Ihren Benutzernamen, keine Namen von Ihnen, Familienangehörigen oder Haustieren und auch deren Geburtdaten nicht.

Stellen Sie Passwörter aus Kombinationen von Buchstaben in Groß- und Kleinschreibung, Zahlen und Zeichen zusammen

Erstellen Sie ein Benutzerkonto mit eingeschränkten Rechten, welches Sie nutzen, wenn Sie im Internet surfen.

Als Merkhilfe bieten sich selbst ausgedachte Sätze an, von denen Sie die Anfangsbuchstaben der Wörter inklusive Zahlen und Satzzeichen zu einem Passwort zusammenfügen. Z. B. ergibt der Satz "Die Katze meiner Tochter heißt Minka und hat 3 weiße Pfoten!" folgendes Passwort: "DKmThMuh3wP!"

Bewahren Sie Passwörter an einem sicheren Ort auf, bzw. noch besser ist es, sie auswendig zu lernen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wie Sie Cookies deaktivieren oder löschen erfahren Sie in unserer Datenschzutbestimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Bei unserem Cookies handelt es sich um sogenannte Session Cookies. Diese werden automatisch beim schließen der Webseite wieder gelöscht. Außerdem verwenden wir Google Analytics. Weitere Infos finden Sie im Menüpunkt "Datenschutz" unten auf dieser Seite.

Schließen