Pflegebedürftigkeit

Pflegebedürftigkeit besteht laut SGB XI § 14 Abs.1 bei Menschen, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit / Behinderung für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens auf Dauer (voraussichtlich für mindestens sechs Monate) in erheblichem oder höherem Maße der Hilfe bedürfen. Unter Hilfe ist dabei die Unterstützung, Übernahme oder aber auch die Beaufsichtigung / Anleitung von Verrichtungen, wie z.B. die Körperpflege, Mobilität, Ernährung und hauswirtschaftliche Versorgung (SGB XI §14 Abs. 3 und 4), gemeint.

Zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit findet eine durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) oder einem ähnlichen unabhängigen GutachterIn durchgeführte Untersuchung im Privathaushalt des eventuell Pflegebedürftigen statt. Dabei soll festgestellt werden, wie stark die Hilfsbedürftigkeit bei regelmäßigen Verrichtungen besteht, ob eine Einschränkung der Alltagskompetenz vorliegt und ob eine medizinische Rehabilitation anzuraten wäre (SGB XI § 18 Abs.1 und 2). Bei Einwilligung des Pflegebedürftigen werden außerdem der behandelnde Arzt, pflegendes Personal und Angehörige befragt (SGB XI § 18 Abs.4).

Vorbereitend auf den Besuch des/der Gutachters/ Gutachterin empfiehlt sich das protokollieren des Ablaufs und der benötigten Zeit für die Pflege / Hilfe durch den Angehörigen. Dies sollte ca. 1 Woche in einem „Pflegetagebuch / -protokoll“ dokumentiert und dem / der GutachterIn beim Besuch vorgelegt werden. Ein Muster eines solchen Tagebuchs lässt sich telefonisch bei der gesetzlichen Krankenkasse anfordern (Palesch, 2013, S.42f). Als Einteilung der Pflegebedürftigkeit in ihre Schweregrade gelten die bestehenden Pflegestufen.

Quelle:
Palesch, A. (2013). Pflegebedürftig?! Das Angehörigenbuch: Informationen, Tipps, Formulare, Checklisten. Stuttgart: W. Kohlhammer GmbH

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wie Sie Cookies deaktivieren oder löschen erfahren Sie in unserer Datenschzutbestimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Bei unserem Cookies handelt es sich um sogenannte Session Cookies. Diese werden automatisch beim schließen der Webseite wieder gelöscht. Außerdem verwenden wir Google Analytics. Weitere Infos finden Sie im Menüpunkt "Datenschutz" unten auf dieser Seite.

Schließen