Gänse-Fingerkraut/ Potentilla anserina

Gaensefingerkraut,

Das Gänse-Fingerkraut ist ein bis zu 30 cm hohes Rosengewächs, welches an Wegrändern, Gräben und Weiden wächst. Es bildet Ausläufer und Blattrosetten, deren Blätter unpaarig gefiedert sind, mit abwechselnden großen und kleinen Blättchen. Diese sind oben grün, unten silbrig und deren Rand ist gezähnt. Die gelben Blüten haben fünf Blütenblätter. Verwendet werden die jungen Blätter, die Blüten und manchmal auch die Wurzeln roh oder gegart. Der Geschmack der Blätter ist herb und sie sind fest im Biss. Die Wurzel schmeckt nuss-möhrenartig.

Verwendung:
Für Kartoffelstampf mit Gänse-Fingerkraut werden die Kartoffeln gegart. Während dessen werden in einer Pfanne in Oliven-Öl gehackte Zwiebeln, Knoblauch und fein geschnittenes Gänse-Fingerkraut gedünstet. Dem gedünsteten Gänse-Fingerkraut wird Sahne zugegeben, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und noch etwas ziehen gelassen. Die gegarten Kartoffeln werden gestampft und mit dem gedünsteten Gemüse vermengt. Dazu passt gut ein Spiegelei.

Heilwirkung:
Es wirkt adstringierend und krampflösend besonders bei Menstruationsbeschwerden, Muskelkrämpfen, Migräne und Husten. Zur Verendung wird das Gänse-Fingerkraut mit einer Mischung aus 1 Teil heißer Milch und 1 Teil Wasser übergossen und 10 Minuten ziehen gelassen, so lösen sich die Inhaltsstoffe besonders gut und dann getrunken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wie Sie Cookies deaktivieren oder löschen erfahren Sie in unserer Datenschzutbestimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Bei unserem Cookies handelt es sich um sogenannte Session Cookies. Diese werden automatisch beim schließen der Webseite wieder gelöscht. Außerdem verwenden wir Google Analytics. Weitere Infos finden Sie im Menüpunkt "Datenschutz" unten auf dieser Seite.

Schließen