Feldsalat, Rapunzel/ Valerianella locusta

Beschreibung:

Der Feldsalat ist ein wenig auffallendes als Blattrosette wachsendes Baldriangewächs. Er wächst auf nährstoffreichen Böden auf Brachland oder Acker sowie an Weinbergen und Wegrändern. Die Blätter der Rosette sind spatelförmig. Die Blüten sind sehr klein, weißlich bis leicht lila. Verwendet werden die rohen Blätter von November bis April vor der Blüte. Der Geschmack ist etwas kräftiger und nussiger als bei den Zuchtformen.

Verwertung:

Feldsalat mit Speck ist eine deftige Vorspeise. Den Feldsalat gut reinigen. Schinkenwürfel oder Speck werden mit Zwiebeln in der Pfanne in etwas Öl angebraten. Dies gibt man dann in eine Salatsoße aus Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer. Die abgekühlte Soße wird über den Salat gegeben. Dazu reicht man geröstetes Vollkornbrot.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wie Sie Cookies deaktivieren oder löschen erfahren Sie in unserer Datenschzutbestimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Bei unserem Cookies handelt es sich um sogenannte Session Cookies. Diese werden automatisch beim schließen der Webseite wieder gelöscht. Außerdem verwenden wir Google Analytics. Weitere Infos finden Sie im Menüpunkt "Datenschutz" unten auf dieser Seite.

Schließen